Pelletheizung

 Unbenannt.png

Pellets sind die Alternative…

Damit wird es möglich komplett ohne Öl und Gas zu heizen. Die Pellettechnik wird seit Jahren immer beliebter in Deutschland, zudem ist der Brennstoff deutlich günstiger als Öl oder Gas

Rundum ökologische Heiztechnik mit Sonne und Holz

Pelletheizkessel sind eine echte Alternative zu herkömmlichen Stückholz-, Öl-, oder Gasheizanlagen. Mit dem Brennstoff Holzpellet erfüllen Pelletheizkessel alle Wünsche, die eine Baufamilie an ein modernes Heizsystem stellt: vollautomatischer Betrieb und eine saubere, CO2-neutrale Verbrennung nach strengsten Anforderungen. Der Pelletkessel Pelletti III von Paradigma räumt mit den Nachteilen der Stückholz- verfeuerung auf und ist eine echte Alternative zu Öl- und Gaskesseln: Der Brennstoff Pellet ist zerkleinerter Holzabfall und -rest, der ohne Bindemittel in zylindrische Form gepresst und wie Heizöl im Silotankwagen direkt zum Kunden geliefert wird. Pellets werden bei Heizbedarf vollautomatisch aus dem Vorratslager in den Kessel gefördert und dort automatisch gezündet. Die Verbrennungstechnologie ist besonders innovativ und emissionsarm. Die Primärluft sorgt für eine Vergasung des Brennstoffes. In der Retorte erfolgt dann, unter Beimischung der Sekundärluft die vollständige Verbrennung der ausgegasten Kohlenwasserstoffe. Eine spezielle Rauchgasführung und ein sich selbsttätig reinigender Kipprost reduzieren die Reinigungsintervalle erheblich. Die mineralstoffreiche Asche eignet sich übrigens bestens zur Düngung im Garten. Ständig werden Verbrennungsprozeß, Rauchgaszusammensetzung, Kesseltemperatur und Brennstoffversorgung überwacht, im Störungsfall kann über sieben aktive Sicherheitssysteme unmittelbar eingegriffen werden. Der Pelletheizkessel kann an alle für Niedertemperaturkessel geeigneten Kamine problemlos angeschlossen werden und das Pelletlager benötigt nicht mehr Fläche als die Tankanlage einer Ölheizung.

Lesen Sie MEHR dazu.

Pelletskessel werden mit bis zu 5000€ gefördert

Zimmeröfen

Pelletöfen sind Kamine, die mit Holzpellets befeuert werden.

Der Speicher für die Holzpellets ist im Ofen integriert. Aus diesem Pelletspeicher bedient sich der Ofen voll automatisch. Ein nachlegen von Brennholz, wie beim Kamin, ist nicht mehr nötig.

Desweiteren ist es möglich mittels einer Timer-Funktion den Ofen vollautomatisch in einem bestimmten Zeitraum laufen zu lassen.

Sie müssen sich um nichts mehr kümmern. Sie haben die Möglichkeit einfach einen Luftofen zu betreiben, der die Raumluft aufwärmt, wie beim Kamin, darüberhinaus bekommen Sie die meisten Modelle auch in einer Heizungsausführung, die es Ihnen ermöglicht den Zimmerofen in Ihr Heizungssystem zu integrieren. Wir bieten die Öfen der Firma Wodtke in verschiedenen Ausführungen an. Genau passend zu Ihrem Geschmack und Ihrer Einrichtung. Bitte setzten Sie sich doch einfach über die gewohnten Wege mit uns in Verbindung und wir finden auch für Sie den passenden Pelletofen.