Blockheizkraftwerk (BHKW)

Blockheitskraftwerke erzeugen Strom und Wärme gleichzeitig. In einer Anlage. Es werden Öl oder auch Gas als Brennstoff eingesetzt und zu über 90% in die Nutzenergien Strom und wärme umgesetzt.

Wieso Wärme und Strom aus einer Anlage?

Weil Sie eine umweltverträgliche Energieversorgung wollen. Weil Sie eine wirtschaftliche Energieversorgung wollen. Weil Sie mehr Unabhängigkeit in der Energieversorgung wollen und aus einer Anlage? Die Heiz-Kraft-Anlage (DACHS-HKA) von SenerTec erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Das bewährte Konzept der Kraft-Wärme-Kopplung steht für wirtschaftliche und ökologische Energieerzeugung, die unabhängiger von lokalen Energieversorgern macht. Die HKA ist ein Klein-Blockheizkraftwerk (BHKW), das sich wegen seiner kompakten Größe als effektive Ergänzung zur konventionellen Erzeugung von Strom im Großkraftwerk und Wärme im Heizkessel auch für Mehr- und Einfamilienhäuser eignet. Deren Grundwärmebedarf kann mit der DACHS-HKA ganzjährig gedeckt werden. Als serienreifes und vielfach erprobtes Energiesystem ist die DACHS-HKA für Bauherren und Hausbesitzer eine Energiealternative, die höchste Ansprüche an Wirtschaftlichkeit, innovative Technik und Umweltschutz erfüllt.

Wie sich die HKA auszahlt?

Aufgrund der parallelen Energieerzeugung und ihrer langen Lebensdauer ist die kompakte Anlage wirtschaftlich überzeugend. Die HKA bietet Ihnen zwei Vorteile in einer Anlage:

Der selbst erzeugte Strom ist billiger als der aus dem öffentlichen Netz. Anders als bei Großkraftwerken geht die anfallende Wärme nicht verloren, sondern wird direkt zum Heizen von Gebäuden genutzt.